Zurück zur Startseite

Berichte und Diashow 2016


Zweites Bierseminar der IGBCE - OG.Drewer II

mit Tim Steinus.

Am Freitag den 11. März 2016 um 18 Uhr fand nach großer Nachfrage das 2 Bierseminar der Ortsgruppe Drewer II in unserem  IGBCE Jugendtreff an der Wiesenstr. 73 statt. Der Diplom Biersommelier Tim Steinus hatte unseren Gästen Biere vorstellt die nicht gleich Bier sind. Verschiedene Arten von Malz, Hopfen und Hefe und unterschiedliche Braustile können ohne zusätzliche Zutaten vielfältige Aromen schaffen. Aber was ist das Besondere an verschiedenen Bieren ? Wie unterscheidet sich der Geschmack ? Und zu welchem Essen schmeckt wem welches Bier ?. Zu all diesen Fragen gab es ausreichend Antwort, dazu hatte Tim Steinus noch einen Eisbock mitgebracht, den er selbst auch eingefroren und als Anschauung dabei hatte. Ein paar „Glückliche“ konnten dann auch von dem Eisbock probieren und waren hoch beeindruckt von dieser Verkostung. Die Plätze waren auf 50 Personen  begrenzt, und die beiden Vorsitzenden Hans-Werner Kazmierczak  sowie Karl-Heinz Rother fanden keinen einzigen freien Platz mehr. Nach einer
kleinen Tombola die der Biersommelier noch durchführte ging nach 4 Stunden ein wunderschöner Abend langsam……… zu Ende.

 Diashow

Volles Haus beim Osterfeuer.

Bei einem herrlichen Wetter und rund 300 Gästen erfreute sich der Vorstand der Ortsgruppe Drewer II das so viele Leute den Weg zu ihrem Osterfeuer gefunden hatten. Selbst Bürgermeister Werner Arndt der dem Osterfeuer einen Besuch abstattete war erstaunt das so viel Leute ob jung oder alt anwesend waren. Er meinte sogar das das wohl das meist besuchte Osterfeuer der kleineren Vereine wäre, außer natürlich das Osterfeuer der IGBCE beim Biker-Treff Vogel. So ausarten soll dieses Osterfeuer natürlich nicht, es soll klein und gemütlich bleiben wie es ist und unsere Kinder sollen viel Spaß dabei haben die kleinen Überraschungen des Osterhasen zu finden. Der Vorstand der Ortsgruppe Drewer II und Jugendtreffleiter Björn Nilius waren sich einig, das für diese Veranstaltung keine Reklame mehr gemacht werden braucht und natürlich eine Neuauflage bekommt.

Diashow


AFG besucht das Heimatmuseum in Marl

Am 19. April haben 9 Mitglieder der AFG das Heimatmuseum in Marl besucht. Neben der Geschichte des Hauses standen einige Geräte sowie die Wassermühle im Fokus der Erkundigungen. Das Heimatmuseum ist Dank des Freundeskreises der Mühlenfreunde erhalten geblieben. Heute wird das Heimatmuseum durch den Heimatverein betreut und für die Besucher nach vorheriger Anmeldung geöffnet. In der Scheune ist ein Teil der Schmiede des Alt-Marler Schmiedemeister Rahm sowie auch das Hochzeitszimmer untergebracht.

Diashow

Infoveranstaltung zur Steuererklärung der Fa.KHG.

Für das Veranlagungsjahr 2015 erstellen wir die Einkommensteuererklärungen der Mitglieder des IGBCE für pauschal € 185,00 brutto. 

Allerdings nur für Mitglieder, die die folgenden Voraussetzungen erfüllen: 

·         Rentenbezüge aus der gesetzlichen Rente

·         Rentenbezüge aus der betrieblichen Rente 

Weiterhin sollten alle Unterlagen zum Termin mitgebracht werden. 

Sollte sich herausstellen, dass mit keiner Steuerpflicht zu rechnen ist, wird von uns ein Antrag auf Nichtveranlagung bzw. Löschung der Steuernummer gestellt. 

In diesem Fall betragen die Kosten einmalig € 92,50. 

Soweit noch andere steuerpflichtige Einkünfte existieren (z. B. Vermietung), wird das Honorar entsprechende erhöht. 

Bitte haben Sie Verständnis, dass bei einem Honorar von € 185,00 die Beratungsleistung auf maximal eine halbe Stunde begrenzt werden muss. Da die Erstellung der Steuererklärung erfahrungsgemäß noch 1-2 Stunden dauert. 

KHG Steuerberatungsgesellschaft mbH

Hauptsitz:  45770 Marl   Bergstr. 86  Tel.: 02365/380 800 0       Fax:  02365/380 800 9            

 Diashow 

                         

Die IGBCE-OG. Drewer II  hat am 30.Juni 16 einen neuen Vorstand gewählt.

Ohne Gegenstimmen und Enthaltungen wurden die beiden Vorsitzenden der
IGBCE – Orstsgruppe Drewer II Hans-Werner Kazmierczak und Stellvertreter Karl-Heinz Rother für die nächsten 4 Jahre wieder gewählt. Als Verstärkung für die rund 900 Mitglieder wurden als Stellvertreter
noch Tanja Soschinski und Markus Strüber dazu gewählt.
Als Kassierer wurde Tim Moskon und Udo Stein als sein Stellvertreter gewählt. Die Schriftführung übernimmt jetzt Nadine Otremba und ihr Stellvertreter ist Hartmut Runkowski. Für die Bildungsarbeit  wurde Ralf Monno und für die Jugend Björn Nilius in ihrem Amt bestätigt, auch alle Einstimmig.

Beisitzer; Horst Fromme, Herbert Kamisek, Peter Kik, Siegfried Krzosa, Michaela Terheyden, Jörg Bönte, Bernd Luka, Siegfried Makar, Willy Dahl, Hardo Formanski, Josef Heinen, Ewald Seyer und Peter Bauernschmidt (Knappschaftsältester)

Revisoren; Siegfried Hornig, Klaus Schaffer, Petra Wagner.

Nach einer langen und sehr harmonischen Wahl die durch den Bezirkssekretär Michael Bartz begleitet wurde, bedanke sich der alte und neu Vorsitzende Hans-Werner Kazmierczak bei den anwesenden Mitgliedern und lud alle zu einer kleinen Feierstunde ein.

Vorstand_2016

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Großer Familientag bei der OG. Drewer II.

Auch in diesem Jahr fand bei der IGBCE – Ortsgruppe Drewer II ein Familientag statt. Es wurden viele Attraktionen für Kinder angeboten wie z.B. Pony-Reiten, Kinderschminken durch zwei Clowns, Glücksrad usw. usw. Außerdem wurden den Kindern noch Stellplätze für einen Kinderflohmarkt angeboten.            
Zudem wurde ab 13 Uhr ein Teil der Wiesenstraße für die Durchfahrt gesperrt, dazu wurde bei den Anwohnern um Verständnis gebeten weil unsere kleinen Gäste nicht gefährdet werden sollten. Unsere großen Gäste kamen aber auch nicht zu kurz so der Vorsitzende Hans-Werner Kazmierczak und Jugendtreffleiter Björn Nilius, denn für das leibliche Wohl war reichlich vorgesorgt worden und ein paar Überraschungen gab es für sie auch. Die Veranstaltung begann am Samstag den 02. Juli 16 um 13 Uhr und endete gegen 20 Uhr am IGBCE-Jugendtreff  Wiesenstraße 73, denn um 21 Uhr fand ja das EM Fußballspiel Frankreich – Deutschland statt. Der Ausgang dieses Spieles ist ja wohl jedem bekannt, und nicht weiter erwähnenswert. Gäste waren wie immer herzlich willkommen und der Vorstand war froh das das Wetter auch einmal mit nur einem weinenden Auge an der Veranstaltung teil nahm.

 Diashow

IGBCE zu Gast bei der Stauder-Brauerei.

 Am wohl heißesten Tag in diesem Jahr führte die IGBCE-OG. Drewer II mit ihrem Vorsitzenden
Hans-Werner Kazmierczak und rund 30 Mitgliedern auf Einladung der Stauder-Brauerei in Essen eine Brauereibesichtigung durch.
Nach der Einführung zu dem ein kurzer Film gezeigt wurde und einem Rundgang durch das Wilhelm-Thelen-Museum der Brauerei, begann die Besichtigung durch den technischen Bereich. Nach der Besichtigung fand noch ein gemütlicher Ausklang mit einem Imbiss und natürlich mit mehreren kühlen „Stauderbierchen“ statt, die sich die Teilnehmer bei dem warmen Wetter auch redlich verdient hatten.

Stauder 
________________________________________________________________________________

Grillfest bei der Aktiven Freizeit Gruppe 

Bei herrlichem Wetter traf sich die AFG (Aktive Freizeit Gruppe) der Ortsgruppe zum diesjährigen Grillen im Jugendtreff an der Wiesenstraße. Beim gemütlichen Schmaus und dem kühlen Trunk war für eine anregende Unterhaltung bestens gesorgt. Nun stehen wieder die monatlichen Treffen im Vordergrund.

                   

 Hier nochmals einige Termine: Am 7. und 21 09. treffen wir uns um 15 Uhr zum Kartenspiel, am 13. 09. findet unser monatliches Treffen um 15 Uhr statt. der Ort dieser Zusammenkünfte ist jeweils der Jugendtreff in der Wiesenstraße.

 

Diashow

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


IGBCE mit dem Fahrrad nach Dorsten.

 Bei nicht gerade trockenem Wetter aber voller Tatendrang fuhren rund 40 Mitglieder der IGBCE mit ihren beiden Vorsitzenden Hans-Werner Kazmierczak und Karl-Heinz Rother der OG. Drewer II am letzten Sonntag mit dem Fahrrad nach Dorsten und besichtigten das alte Zechengelände des Bergwerks der RAG - Fürst Leopold. Viele der Teilnehmer waren erstaunt was aus dem Zechengelände in positiver Hinsicht geworden ist. Zudem fand an dem Sonntag noch ein Kinderfest mit einem Flohmarkt und vielen anderen Attraktionen statt. Nach einer Besichtigung des Geländes und einer Stärkung am eigenen Verpflegungswagen der von unserem Kollege Josef Heinen bestückt wurde, trat dieTruppe der OG. Drewer II die Heimreise wieder an wo sie dann vom Jugendtreffleiter der IGBCE - Björn Nilius beköstigt wurden. Dieser erlebnisreiche Tag dauerte bis in den späten Abend und alle Mitfahrer waren begeistert, auch wenn man nicht ganz trocken diese Radtour überlebte .

Dorsten
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
IGBCE zu Gast in Cochem.

An dem wohl heißestem Wochenende im August waren die Mitglieder der IGBCE – Ortsgruppe Drewer II mit Ihrem Stellvertretenden Vorsitzenden Karl-Heinz Rother 3 Tage zu Gast bei einem Weinfest in Cochem. Auf dem Programm stand nicht nur eine Weinprobe beim Weingut Haxel sondern es wurde auch die Burg Elst und ein Senfmuseum besichtigt. Zudem wurde eine Fahrt mit einer Gondel hoch zum Pinnerkreuz angeboten, von wo man einen herrlichen Blick über diese Weinregion hatte.
Der krönende Abschluss war dann das außergewöhnliche Feuerwerk mit Kanonenschüssen am Sonntagabend, wonach ganz Cochem bebte. Die Begeisterung der IGBCE-Mitglieder war so groß, das Karl-Heinz Rother die Fahrt im nächsten Jahr wohl wiederholen muss.

Diashow

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

O`Zapft is, auf der Drewer Wies`n - Straße

Wegen der großen Nachfrage hatte sich der Vorstand der IGBCE – OG. Drewer II entschlossen ihre letzte Drewer-Wies`n in diesem Jahr nicht am Dienstag den 04. Oktober 2016 statt finden zu lassen,

sondern schon am Freitag den 30. September 2016 ab 17 Uhr am IGBCE-Jugendtreff an der Wiesenstraße 73. Diese Veranstaltung wurde mit der Ortsgruppe Drewer I durchgeführt.

Die beiden Vorsitzenden Hans-Werner Kazmierczak und Karl-Heinz Dreßelhaus hatten viel Gaudi mit einer Wies`n-Olympiade und ausreichend Wies`n – Delikatessen zu zivilen Preisen versprochen, was sie auch hielten. Der Erfolg war ihnen gewiss, denn um 17 Uhr platzte die Wies`n schon aus ihren Nähten. Rund 300 Gäste ob Jung und Alt folgten der Einladung und amüsierten sich bis spät in der Nacht prächtig. Auch bayrisches Outfits waren keine Seltenheit die das äußerliche Bild und die Stimmung auf den Höhepunkt brachten. DJ. Hardo hatte natürlich mit der richtigen Musik das Publikum richtig eingeheizt und beim Holzstamm nageln blieb oftmals kein Auge trocken. Auch am Bierwagen und am Grill hatte man keine Langeweile und alles lief auf Hochtouren. Eins steht nun für alle fest, ein „OKTOBERFEST der IGBCE“ muss es jedes Jahr geben. Der Vorstand bedankt sich noch einmal bei den vielen Helfern für ihre tatkräftige Unterstützung, für ein so tolles und gelungenes Fest.

Diashow
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

IGBCE – OG. Drewer II informierte sich beim ZBH der Stadt MARL.

 Eine Gruppe von Interessierten der IGBCE – OG.Drewer II führte den zweiten Teil ihrer Bildungsveranstaltung bei einer Besichtigung des Zentralen Betriebshof der Stadt Marl durch. Abfallberater Peter Hofmann führte die Gruppe über das Betriebsgelände und stellte die neusten Räumfahrzeuge für den Winterdienst vor. Über die Vielfältigkeit und vielen Möglichkeiten des ZBH ( z.B. Fahrzeugumbau, Mülltrennung, Friedhofsgestaltung, Spielplatzüberwachung usw.) waren die Gewerkschafter sehr erstaunt und bedankten sich beim Herrn Hofmann vom ZBH für diese tolle Führung und waren um eine Erfahrung reicher.

Diashow

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

IGBCE zu Gast in Österreich.

 

Die beiden Vorsitzenden der IGBCE – Ortsgruppe Drewer II  Hans-Werner Kazmierczak und Karl-Heinz Rother verbrachten mit einer Gruppe von 45 Mitgliedern einen wundervollen und romantischen Kurzurlaub in der Mozartstadt Salzburg. Am ersten Tag besuchte man den sehr romantischen Weihnachtsmarkt mit Stadtführung in der Altstadt von Salzburg und das romantische Weihnachtsdorf. In den nächsten Tagen stand dann die Stille Nacht Kapelle in Oberndorf, eine Brauereibesichtigung bei der Stiegl – Brauerei und eine Fahrt nach Filzmoos, wo eine der schönsten Bergdörfer der Österreichischen Alpen mit den Pferdeschlitten erkundet wurde. Am Fuße der Bischofsmütze konnten alle die eindrucksvolle Landschaft genießen und eine zünftige Einkehr bei der Oberhofalm erleben. Nachdem man sich aus dem romantischen Salzkammergut verabschiedet hatte legte man noch auf der Rückfahrt einen Zwischenstopp in München ein. Nach den vielen Eindrücken und dem tollen Programm dieser schönen Adventstour traten dann die IGBCE Mitglieder glücklich die Heimreise an.

Diashow

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

   Die AFG feierte am 14. Dezember  ihr Weihnachtsfest.

Bild1
Bild2
Bild3

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------