Zurück zur Startseite

Diashow 2015

     


 Große Demo der IGBCE in Köln am 21.03.2015
(ca.2000 Gewerkschafter) Forderung eines neuen Tarifabschlusses (4,8%)

Ortsgruppe Drewer 2 war mit dabei.

Bilder-Demo

Viele Überraschungen und volles Haus beim Osterfeuer an der Wiesenstraße.

Volles Haus hatte die Ortsgruppe Drewer II bei seinem diesjährigen Osterfeuer. Viele Jugendliche und Kinder hatten viel Spaß beim Ostereierfangen mit dem eigens dafür gebauten Katapult. Sogar die älteren Kolleginnen und Kollegen, und sogar der Bürgermeister  Werner Arnd kamen auf ihre Kosten, die aber auch bei dem vielen Publikum reichlich zur Unterhaltung beitrugen. Karl – Heinz Rohter, Björn Nilius und seine Vorstandskollegen waren sich einig, dass diese Veranstaltung der IGBCE an der Wiesenstraße nicht mehr wegzudenken ist.

Bilder-Osterfeuer

Mitgliederversammlung der IGBCE – Ortsgruppe Drewer  II.

 

Am Donnerstag den 19. März 2015 fand im Jugendtreff der IGBCE an der Wiesenstraße 73, die diesjährige Mitgliederversammlung der Ortsgruppe Drewer II statt. Die Veranstaltung begann um 18:00 Uhr. 

Als Gäste durften die beiden Vorsitzenden der Ortsgruppe   Hans-Werner Kazmierczak  und Karl-Heinz Rother den Sekretär der IGBCE – Bezirk Recklinghausen Michael Bartz, und den „Betriebsrat Vorsitzenden“ der AV. Norbert Maus begrüßen. Sie berichteten Aktuelles aus ihrem Bereich.

Aus den laufenden Tarifverhandlungen der Chemie und die Einstellung des Bergbau  in Marl zum Ende des Jahres, waren die meist gestellten Fragen der Mitglieder (z.B. wie geht es weiter mit dem Hausbrand für Bergleute). Nach einer angeregten Diskussion kam das leibliche Wohl zum Abschluss der Veranstaltung auch nicht zu kurz.


bild

Erstes Bierseminar bei der IGBCE Ortsgruppe Drewer II.

 Ein volles Haus bescherte der IGBCE – Ortsgruppe Drewer II das erste Bierseminar am 27 März 2015, das an der Wiesenstraße durchgeführt wurde. Durch diese Bierverkostung führte der Diplom Biersommelier Tim Steinnus, der zum Probieren 8 verschiedene Biersorten aus verschiedenen Ländern vorstellte. Bei den Biersorten steigerte sich außerdem der Alkoholgehalt bis hin zu 10 %. Zu jedem Bier wurde das dazu passende Stück Wurst, Käse oder sogar Schokolade gereicht, was zu einem großen Erstaunen im Geschmack führte. Zum Abschluss wurde von Tim Steinnus  das  nicht viel bekannte Bockbierstacheln durchgeführt, wo ein glühender Stab in ein volles Glas Bockbier gelöscht wurde. Nach einem 4 stündigem Programm, das noch mit einer kleinen Verlosung endete, waren sich alle einig das diese „Kulturveranstaltung“ unbedingt  wiederholt werden muss.

Diashow Bierseminar

IGBCE-OG.Drewer II machte einen schönen Ausflug nach Dortmund.

 

Einen wunderschönen Tag erlebten die Mitglieder der IGBCE-AFG Ortsgruppe Drewer II. Die Rhododendronblüte im Dortmunder Rombergpark war das Ziel der Aktiven Freizeit Gruppe. Bei herrlichem Wetter hinterließ der Park mit seiner Blütenpracht und seinen Anlagen bei den Teilnehmern einen bleibenden Eindruck der noch lange in Erinnerung bleiben wird.

Rhodo

     

Statt  IGBCE – Pottrennen – IGBCE - Familientag !

Die IGBCE - Ortsgruppe Drewer II hatte in diesem Jahr nicht wie in den letzten Jahren ihr bekanntes Pottrennen durchführt, mangels teilnehmender Pötte. Dafür hatte sich aber der Vorstand mit seinem Vorsitzenden Hans-Werner Kazmierczak und Jugendtreffleiter Björn Nilius  zu einem IGBCE - FAMILIENTAG entschieden.  Am letzten Samstag den 15. August wurden auf der Wiesenstraße am IGBCE-Jugendtreff ab 13:00 Uhr viele tolle Sachen für Jung und Alt angeboten. Außer den kulinarischen Köstlichkeiten sollten aber hauptsächlich die Kinder auf ihre Kosten kommen. Angeboten wurden ein Kinderflohmarkt, an dem sich jeder beteiligen konnte. Außerdem wurde eine Hüpfburg, Torwandschießen, der heiße Draht, ein Katapult, Wurfbude und vieles mehr angeboten. Als besonderes Highlight wurde die IGBCE noch von einem  Clown besucht und es wurde auch noch  Ponyreiten angeboten. Dazu wurde die Wiesenstraße am Samstag von 12:00 – 19:00 Uhr für den gesamten Durchgangsverkehr gesperrt. Da der Wettergott  auch noch mitspielte, hofft der Vorstand das schon weit bekannte Pottrennen, mit dem Familientag für dieses Jahr damit  ersetzt zu haben. Freunde und Gäste waren wie immer Herzlich willkommen. Der Vorsitzende Hans-Werner Kazmierczak bedankt sich noch einmal ausdrücklich an die vielen freiwilligen Helfern, die den ganzen Tag der Ortsgruppe zur Verfügung standen und dazu noch unsere kleinen Besucher bespaßt hatten.

Diashow Familientag

Fahrradtour der Ortsgruppe Drewer II brauchte eine Abkühlung.

 Bei sommerlichen Temperaturen, führten die beiden Verantwortlichen Karl-Heinz Rother und Peter Kik der Ortsgruppe Drewer II bei ihrer Fahrradtour durch die wunderschöne und schattiger Waldlandschaft durch Marler-Gebiet. Als gemütlichen Rasthaltepunkt bei der Hälfte der Wegstrecke, hatte man sich Mutter  Vogel in Sickingmühle mit seinen rund 50 Radlern ausgesucht. Nach einer längeren Pause setzte die Ortsgruppe ihre Fahrt fort bis zu ihrem Ankunftsort  dem IGBCE- Jugendtreff an der Wiesenstraße, wo sie von den Kollegen und Jugendtreffleiter Björn Nilius und dem Vorsitzenden Hans-Werner Kazmierczak in Empfang genommen wurden. Bei kühlen Getränken und gegrillter Bratwurst erholte man sich so langsam wieder von der Strapaze und war trotzdem froh, das es diesmal nicht geregnet hatte.

 Diashow Radtour

Jubilarehrung 2015

jubiare

                                        bild

Abicht

Matthias

25

Aust

Guido

25

Bartkowiak

Guido

25

Burgiel

Czeslaw

25

Ceylan

Atilla

25

Heinsch

Thomas

25

Herdzina

Stanislaus

25

Jedlicka

Marco-Michael

25

Kik

Thorsten

25

Mainitz-Rasch

Markus

25

Neul

Gerhard

25

Szymczykowski

Andreas

25

Westerkamp

Rudolf

25

Barczewski

Jörg

40

Grösch

Rainer

40

Jonischkeit

Uwe

40

Karp

Hanswerner

40

Karpinski

Karl-Heinz

40

Kazmierczak

Hans-Werner

40

Klaukien

Manfred

40

Langer

Waldemar

40

Loyeck

Heinz-Werner

40

Lucht

Michael

40

Lüchtemeier

Heinz-Günter

40

Matyla

Frank

40

Meik

Michael

40

Pricha

Karl-Heinz

40

Riedel

Siegfried

40

Säwe

Peter

40

Scherrinsky

Harald

40

Scheurich

Walter

40

Schlemann

Peter

40

Schrull

Ingo

40

Sobottka

Gerd

40

Somplatzki

Klaus-Dieter

40

Tann

Hartmut

40

Ventriglia

Claudio

40

Windmüller

Detlef

40

Dahl

Angelika

50

Gerth

Wolfgang

50

Grabosch

Heinz

50

Groß

Hans

50

Hellweg

Gerd

50

Holz

Werner

50

Kasperczak

Werner

50

Knabe

Günter

50

Krauß

Eberhard

50

Krol

Helmut

50

Mehlhorn

Herbert

50

Rautenberg

Herbert

50

Seyer

Ewald

50

Till

Paul

50

Weise

Peter

50

Kaiser

Elsbeth

60

Raguse

Martin

60

Rathmann

Heinz

60

Voss

Helmut

60

Wutzke

Georg

60

Bilder - Jubilarehrung 2015

IGBCE in der „goldenen Stadt“ Prag.

 

Ein besondere Atmosphäre hatten die 60 Mitreisende der IGBCE-OG. Drewer II bei ihrem Aufenthalt in Prag. Bei einer Stadtführung mit örtlicher Reiseleitung, konnte man auch zwischen Hradschin und Wenzelsplatz über die zahlreichen historischen kleineren Weihnachtsmärkte schlendern.

Nach vier Tagen Aufenthalt in Prag und unvergesslichen Eindrücken, wurde auf der Rückfahrt noch der Strietzelmarkt in Dresden besucht. Danach trat die Gruppe mit ihren beiden Vorsitzenden H.W.Kazmierczak und K.H.Rother glücklich und zufrieden die Heimreise an.

Am letzten Sonntag hatte dann die Ortsgruppe Drewer II noch das Vergnügen mit 210 frohgelaunten Mitgliedern den Weihnachtsmarkt in Aachen zu besuchen.Vor der Erkundung des Weihnachtsmarktes, konnten alle Mitglieder sich noch bei einem Werksverkauf der Fa. Lindt mit herrlichen süßen Weihnachtssachen für die Weihnachtszeit              (oder auch danach) eindecken. Für die beiden Vorsitzenden waren beide Fahrten für ihre Mitglieder eine gelungene Sache zum Abschluss des Jahres 2015, und hoffen für das Jahr 2016 wieder so viel Begeisterung und Zuspruch für ihre Ortsgruppe.

Diashow - Prag 2015



     

(C) 2015 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken